Daniela Hahn – Balance im Leben          0175/ 20 199 16              evo@balance-im-leben.com

Die EVOLUTIONSPÄDAGOGIK® (kurz EVO) ist eine geniale Methode, stressbedingte neurologische Blockaden im Gehirn aufzulösen. EVO funktioniert über Bewegung. Durch gezielte Bewegungsübungen kommt auch Bewegung ins Gehirn. 

Grundlagen der EVO sind die wissenschaftlichen Erkenntnisse aus der modernen Hirnforschung verknüpft mit dem Wissen über die Evolution des Menschen. Ludwig Koneberg schuf 1990 am Institut für Praktische Pädagogik® mit der Evolutionspädagogik® eine Methode, diese Blockaden im Gehirn lösen zu können.

Auswirkungen auf die Entwicklung des menschlichen Gehirns
Das menschliche Gehirn durchläuft vom
Embryo bis zum Alter von drei bis vieren Jahren verschiedene Evolutionsstufen. Jeder Evolutionsstufe sind bestimmte Bewegungen, Wahrnehmungs- und Fortbewegungsmöglichkeiten zugeordnet.

Wir „EVOs“ verstehen diese Entwicklung als „ein sich langsames Aufrichten“. Störungen in einer Evolutionsstufe haben Auswirkungen auf unser zukünftiges Denken, Empfinden, Handeln und Entwicklung.

Stress blockiert unser Gehirn
Das Stammhirn ist der älteste Teil des menschlichen Gehirn. Dort liegt die Schaltzentrale für die lebenswichtigen Funktionen des menschlichen Organismus.

Aus der Hirnforschung weiß man, dass unser Körper auf den Stress unserer modernen Zeit reagiert wie zu Urzeiten. Nur die lebenswichtigen Funktionen werden angesteuert, neurologische Verbindungen zum Bereich des „Denkhirns“sind blockiert.

Überbleibsel aus der Urzeit

Diese Funktionsweise ist noch ein Überbleibsel aus der menschlichen Urzeit, denn damals glich Stress einer Existenzbedrohung: Sah man einen Säbelzahntiger vor sich, blieb keine Zeit zum Überlegen. Alle Kraft und Konzentration war für rasches Handeln und Agieren notwendig. Es ging ums Überleben!

Da das Gehirn den urzeitlichen Stress nicht von unserem neuzeitlichen Stress unterscheiden kann, läuft in Extremsituationen immer noch dieses Notprogramm ab. Die Folge ist ein blockiertes Denken und Verhalten.

Blockaden können gelöst werden
Das Konzept der Evolutionspädagogik® (EVO) ist in diesen Fällen eine geniale und effektive Methode, diese Stress-Blockaden zu lösen. Störende bzw. blockierende Verhaltensmuster werden erkannt. Das „Denkhirn“ ist wieder im On-Modus und wir können die ganze Bandbreite unseres Denken und Handels ausnutzen.

In einem EVO-Termin erkennen wir die Stressfaktoren, blicken hinter die Kulissen und können die entstandenen Blockaden ausgleichen und fördern Ihre persönlichen Stärken.